Infostellen

Die Infostellen der deutschen und tschechischen Schutzgebiete im Elbsandsteingebirge sind entlang von Wanderrouten und an zentralen Orten zu finden. Hier können Sie sich über das jeweilige Gebiet und dessen Besonderheiten informieren, sich ausruhen, lernen, fragen…

Imagemap alt NationalparkZentrum Schweizerhaus Amselfallbaude Blockhaus Brand Zeughaus Eishaus Infopunkt Schmilka Beizehaus Blockscheune Krásna Lípa Dolni Chribská Jetrichovice Srbská Kamenice Hrensko Decín Tisá

Interaktive Karte der Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz mit allen Infostellen

Nationalparkregion Sächsische Schweiz

Um eine erste Übersicht über das Gebiet und den Nationalpark zu erhalten, empfiehlt sich ein Besuch im NationalparkZentrum in der Stadt Bad Schandau. Die kleineren, dezentralen Informationsstellen im Nationalpark konzentrieren sich hingegen auf jeweils ein Thema und beantworten Fragen, die beim Wandern in der Natur entstehen können: Die historische Amselfallbaude zwischen Rathewalde und Rathen, bei Hohnstein das Blockhaus Brand, das Eishaus auf dem Großen Winterberg, der Infopunkt Schmilka, das Beizehaus und die Blockscheune im Freigelände Waldhusche in Hinterhermsdorf und das alte Schweizerhaus auf der berühmten Bastei laden ein zum Verweilen und Nachdenken, Experimentieren, Hören, Riechen, Fühlen, ….. . Unser Tipp: Für Kinder eignen sich besonders unsere Aktiv-Angebote in der Amselfallbaude und der Waldhusche Hinterhermsdorf.

Lesen Sie schon hier mehr über unsere Infostellen, indem Sie auf die Bilder klicken!

Nationalparkzentrum  Schweizerhaus Bastei  Amsefallbaude

Blockh_Brand_2_KJ Infostelle-Zeughaus  Eishaus1

Schmilka2  Beizehaus  Blockscheune in der Waldhusche2

 Nationalpark Böhmische Schweiz (Narodní park České Švýcarsko)

Dům Českého Švýcarska - Krásná Lípa, foto K. Mrkusová 11_IS_Saula_DSCF2286_R_Nagel_001-Kopie IS_Jetrichovice_001-Kopie-2
Infostelle in Srbská Kamenice (Windisch Kamnitz) Infostelle Hrensko

Landschaftsschutzgebiet Elbsandsteingebirge (CHKO Labské pískovce)

15 Děčín (Tetschen)
16 Tisá (Tyssa)