Commerzbank Umweltpraktikum

Auszeichnung UN-Dekade

Seit 1990, also über 25 Jahre, arbeitete EUROPARC Deutschland mit der Commerzbank zusammen, um das „Praktikum für die Umwelt“ zu ermöglichen, das sogar mit dem Internationalen Sponsoring-Award ausgezeichnet wurde.

Seit 2014 gibt es eine direkte Zusammenarbeit der Schutzgebiete mit der Commerzbank beim „Commerzbank-Umweltpraktikum„. Die Großschutzgebiete in Deutschland bieten dabei Studenten an, eine Zeit lang den Hörsaal gegen schöne Natur zu tauschen, um erworbene Fachkenntnisse in der Praxis zu erproben. Die Commerzbank koordiniert das Projekt, finanziert den Einsatzgebieten das monatliche Gehalt der Praktikanten von 255 Euro zuzüglich anfallender Steuern und Versicherungen. Des Weiteren gibt es für Praktikanten, unter bestimmten Bedingungen, einen Zuschuss für Unterkunft und Verpflegung sowie eine Einführungstagung im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Bewerbungsfrist für die Praktikumsstellen ist Anfang Januar.

Aufgaben

Hier im Nationalpark Sächsische Schweiz besteht die Hauptaufgabe der Praktikanten in der Durchführung von Tagesprogrammen für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus werden sie auch in die Organisation und Durchführung von Jugendaustauschprogrammen mit anderen Schutzgebietsverwaltungen einbezogen. Auch die Mitgestaltung von regionalen Umweltveranstaltungen kann einen Teil der Arbeit ausmachen, genauso wie die projektorientierte Weiterentwicklung der Bildungsprogramme.

Qualifikation

Zu Anfang des Einsatzes werden unsere Praktikanten während zweier Schulungswochen hinreichend vorbereitet. Trotzdem sind zusätzliche Qualifikationen natürlich erwünscht: Erfahrungen im naturpädagogischen Bereich sowie ökologische Fachkenntnisse zahlen sich aus. Tschechische Sprachkenntnisse wären vorteilhaft, sind aber keine Bedingung. Ansonsten ist natürlich Offenheit für Neues, Engagement und Interesse am Umgang mit Kindern sowie Bereitwilligkeit zu Teamarbeit gefragt. Ach ja, und ein Fahrrad wäre gut.

Unterkunft

Im Bedarfsfall ist auch für eine Unterkunft gesorgt: Es stehen zwei gut ausgestattete Gemeinschaftswohnungen zur Verfügung, für deren Benutzung 2,50 € pro Nacht berechnet werden. Dabei ist zu beachten, dass dieser Betrag dann für die gesamte Einsatzzeit zu zahlen ist (auch bei Abwesenheitstagen!). Und noch ein Tipp: Wer persönlichere Infos haben möchte, kann einen Blick in Erfahrungsberichte ehemaliger Praktikanten werfen (als Dokumente unten).

Kontakt:Commerzbank Umwltpraktikum

E-Mail: Margitta.Jendrzejewski@smul.sachsen.de
Tel.: 035022 / 900 622 oder 0173 / 37 96 463
Fax: 035022 / 900 666

Erfahrungsberichte

Praktikumsbericht Frühjahr 2014

Praktikumsbericht Frühjahr 2015

Praktikumsbericht Herbst 2015

Praktikumsbericht 2 Herbst 2015

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.