Wegeservice und Wegeinfo

Aktuelle Wegeeinschränkungen (Stand: 16.01.2021)


Vorübergehend unpassierbare Wege

Durch den akuten Borkenkäferbefall ist die Stabilität der abgestorbenen Fichtenbestände stark zurückgegangen. Im gesamten Nationalparkgebiet besteht durch abgestorbene Bäume und zusammenbrechendes Totholz auf vielen Wegen eine sehr hohe Gefährdung. Insbesondere im hinteren Teil des Nationalparks gibt es Wege, die gegenwärtig unpassierbar sind (s. Karte).

Bitte verzichten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auf deren Begehung, bis sich die Situation entschärft hat. Das Betreten der Flächen außerhalb der Wege ist nicht erlaubt.

  • Großer Hochhübelweg und Reitsteig (grüner Strich)
  • Hintere Pechschlüchte (grüner und roter Strich)
  • Stimmersdorfer Weg und Lindigtgründel (roter Strich)
  • Stimmersdorfer Weg/Brückengrund (grüner Strich)
  • Lindigtstraße
  • Passgrund, Brüdersteine, Lindigtblick (grüner Punkt)
  • Richterschlüchte, unterer Teil bis Abzweig zum Goldsteig (grüner Punkt)
  • Weberschlüchte (Bergpfad, grünes Dreieck)
  • Dreisteigensteig zwischen Kirnitzsch und Flügel E (grüner Strich)
  • Raubsteinschlüchte zwischen Zeughausstraße und Abzweig Buchschlüchte (roter Strich)
  • Königsweg zwischen Fremdenweg und Bloßstock (roter Strich)
  • Hinterer Heideweg (grüner Strich)

 

Gesperrte Wege (zeitlich befristet)

Betroffenes Waldgebiet Betroffene Wege Zeitraum Geplante Maßnahmen oder Hinweise
Revier Lohmen

Wehlgrund

voraussichtlich bis Ende 2021

Aufgrund von Bauarbeiten an der Felsenbühne ist der Zugang durch den Wehlgrund gesperrt, das Begehen der Felsenbühne ist nicht gestattet

Revier Hohnstein
 
Revier Hinterhermsdorf
 
Revier Schmilka
 
Revier Zeughaus

Flößersteig im Abschnitt zw. Lichtenhainer Wasserfall und Felsenmühle gesperrt 

11. – 15.01.2021

Verkehrssicherungsarbeiten in den Hangbereichen

E-Flügel (zwischen Großer Zschand und Buschmüllers Räumicht) sowie

Saupsdorfer Weg und E- Flügel bis zum Neunstelligen Hübel gesperrt

voraussichtlich  bis Mitte Januar 2021

 

Verkehrssicherungsarbeiten an Rettungswegen

 

Lesen Sie mehr über die Waldpflege im Nationalpark oder sehen Sie hier unseren Waldentwicklungsfilm.

https://www.youtube.com/watch?v=3TEHUDDTOcs

Diese Webseite verwendet Cookies, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen