Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit hat im Nationalpark viele Facetten. Ob als Arbeitseinsatz im Naturschutz für einen Tag, wiederholte Einsätze von ortsansässigen Aktiven oder längerfristige Unterstützung in einem Praktikum – Freiwillige leisten ihren ganz persönlichen, wichtigen Beitrag.

Die Nationalparkverwaltung arbeitet mit folgenden Dachorganisationen und Trägern zusammen:

  • zur Stammwebseite: Klick auf das LogoDachverband Europarc Deutschland mit dem Programm „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“: Unabhängig von Alter und Qualifikation sind hier Freiwillige in vielen Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten Deutschlands, also den Nationalen Naturlandschaften, im Einsatz: in Teamarbeit mit hauptamtlichen Schutzgebietsbetreuerinnen und -betreuern und dem gemeinsamen Ziel, wertvolle Ökosysteme, Pflanzen und Tiere zu erhalten.
  • Lebenshilfe Aktiv
  • Akademie für Ehrenamtlichkeit
  • Bundesfreiwilligenzentrale
  • Der Paritätische

Kooperation mit regionalen Akteuren:

  • Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital
  • Diakonie
  • Caritas

Weitere Angebote und Kooperationsmöglichkeiten:

  • Unternehmenseinsätze
  • Urlaub & Arbeit
  • Internationale Freiwilligenarbeit z.B. Workcamps
  • Sächsischer Bergsteigerbund
  • Freie Träger im Rahmen von Projektwochen
  • Schulen
  • Einzelpersonen

Ansprechpartner in der Nationalparkverwaltung:

Jens Posthoff
E-Mail: Jens.Posthoff@smul.sachsen.de
Tel.: 035022 / 900 626

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.