Bundesumweltwettbewerb 2012/13

„Waldentwicklung im Nationalpark – Das Spiel“ erhält Auszeichnung beim Bundesumweltwettbewerb

Im September 2013 erhielten die beiden FÖJ-Teilnehmer des Nationalparks Sächsische Schweiz Martha Adolphi und Paul Kiesbye beim Bundesumweltwettbewerb einen Sonderpreis für ihr eingereichtes Projekt „Waldentwicklung im Nationalpark – Das Spiel“, welches sie zuvor bei der Jurytagung in Kiel vorstellten.

Im Rahmen der Projektarbeit konzipierten sie ein Planspiel mit dazugehörigem Spielfeld. Das Spiel wurde an das neu erarbeitete Umweltbildungsprogramm zum Thema „Waldentwicklung“ angelehnt und anhand des Beispielgebietes Schmilka von Martha und Paul erarbeitet.

Im Spielverlauf werden die Bildungsschwerpunkte Ökologie (Entwicklung eines stabilen, naturnahen Waldes), Ökonomie (Stärkung des Tourismus) sowie Soziales (Schutz vor Naturgefahren) miteinander verknüpft und damit die drei Säulen der Nachhaltigkeit versinnbildlicht. Erläutert wird die Thematik anhand jeweiliger Wechselbeziehungen zwischen Fichte und Borkenkäfer, Tanne und Reh, aber auch zwischen Mensch und Naturgefahren. Darüber hinaus bildet das neue Spiel nun den Abschluss des Bildungsprogrammes im Nationalpark-Gelände, wobei den Teilnehmern die aktuelle und vielschichtige Problematik der Waldentwicklung noch einmal nähergebracht wird. Das zuvor im Programm Erlernte findet damit gleich Anwendung. Schülern verdeutlicht das Spiel nicht nur, welche Vorteile ein stabiler Wald mit sich bringt, sondern auch, was nachhaltiges Handeln bedeutet und dass komplexe Probleme gemeinschaftlich gelöst werden können.

Das Spiel ist am Konzept des bekannten Monopoly-Spiels orientiert. Abhängig von den während des Spielverlaufs ergriffenen Maßnahmen und eintretenden Zufallsereignissen werden Bestandteile des Spielfelds hinzugefügt oder entfernt. Die komplexe Umsetzung des Spielfelds wurde von einer Firma im sächsischen Bielatal realisiert und aus Holz gefertigt, ebenso die dazugehörigen Spielfiguren.

Diese besondere Art der Programmgestaltung stellt eine Ergänzung zu einer Reihe von Veranstaltungen, Vorträgen und Veröffentlichungen dar, mit denen das wichtige Thema Waldentwicklung noch stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden soll.

Poster Waldentwicklung - Das Spiel

Martha und Paul bei der Jurytagung des Bundesumweltwettbewerbs in Kiel, bei der sie ihr Spiel „Waldentwicklung im Nationalpark“ vorstellten / Foto: Archiv Nationalparkverwaltung

Waldentwicklung - Das Spiel

Das angefertigte Spielfeld zum Spiel „Waldentwicklung im Nationalpark“ / Foto: Archiv Nationalparkverwaltung