Philosophie

Starke Rotbuche (Fagus sylvatica)

Starke Rotbuche (Fagus sylvatica) / Foto: Archiv Nationalparkverwaltung

Buche…
ich lehne an Dir,
Du gibst mir Kraft

und Standhaftigkeit.
Ich danke Dir,
dass Du
da warst
in dem Moment,

als ich Dich brauchte.

(Gedicht eines Schülers aus dem Programm „Waldbilder“)

Schutz und Erhalt einzigartiger Naturlandschaften sind wichtige Aufgaben von Nationalparken. Doch kein Schutz funktioniert ohne Verständnis. Eine andere wichtige Aufgabe ist deshalb die Vermittlung von Verständnis für die Natur ganz allgemein und für den Sinn von Nationalparken im Besonderen.

Darunter verstehen wir nicht nur, Informationen weiterzugeben, sondern vor allem lebendige und umfassende Bildungsarbeit. Besucher wie Einheimische können so dem Wildnisgedanken (Wildnisbildung) näher kommen. Die Begriffe Naturbildung/Naturinterpretation sowie Umweltbildung und Waldpädagogik klären außerdem, was uns dabei wichtig ist.  

Erfahrungen zu sammeln steht genauso im Mittelpunkt wie die Entfaltung eigener Kreativität. Das oben stehende Gedicht entstand zum Beispiel während des Programms „Waldbilder“, geeignet für Jugendliche ab 9. Klasse, aber auch für interessierte Erwachsene. Im Nationalpark Sächsische Schweiz bieten wir Ihnen vielfältige Naturerfahrungsprogramme und weiterführende Serviceangebote – viel Natur- und Spielraum für jede Alters- und Interessengruppe! Welche Tour Sie oder Ihre Gruppe direkt ins Naturerlebnis führen kann, erfahren Sie unter den Stichworten in der Navigation oben.

Nähere Informationen zur konkreten Programmdurchführung finden Sie unter Organisatorisches.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen