Sächsisch-Böhmischer Jugendaustausch

Für Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren

Schüler in Aktion

Schüler in Aktion / Foto: Archiv Nationalparkverwaltung, K. Wingerter

Ähnlich dem Jugendaustausch mit Bayern gibt es seit 1992 auch den Sächsisch-Böhmischen Jugendaustausch.

Hier sind interessierte Tschechischlerner aus der Nationalparkregion und umgekehrt deutsch lernende böhmische Schüler angesprochen, bei gemeinsamen Erlebnissen das jeweilige Partnergebiet besser und intensiver kennenzulernen. In erster Linie sollten die Teilnehmer Interesse an Natur und Naturschutz mitbringen. Sprachliche Unterschiede sind bei Kindern und Jugendlichen oftmals keine Hürden. So wollen sich in diesem Jahr die „Junior Ranger“ aus Königstein mit der Pfadfindergruppe „Stopa“ (Die Spur) aus Děčín treffen. Im Gegensatz zum Austausch mit Bayern sind für diese Fahrt nur drei Tage veranschlagt. Allerdings, wenn möglich, erleben die Jugendlichen gleich zwei Fahrten: Die Gruppe aus Schülern beider Länder (insgesamt ca. 30 Jugendliche) verbringt einen Teil in der Sächsischen, den zweiten in der Böhmischen Schweiz.
 

Nationalparkwacht in Aktion

Nationalparkwacht in Aktion / Foto: Archiv Nationalparkverwaltung, K. Wingerter

Die Aktivitäten sind dabei höchst abwechslungsreich: Gemeinsame Wanderungen und sogar ein Tag mit Rangern, Grillabende, Spiele, Lieder usw. Einen Höhepunkt bildete in den vergangenen Jahren immer eine besondere Übernachtung: Die jeweiligen Gastschüler bleiben für eine Nacht bei ihren Gastgebern zu Hause. Ansonsten übernachten alle zusammen in einfachen Unterkünften.

Wer an diesem grenzüberschreitenden Austausch teilnehmen möchte, sollte Schüler der 5. bis 7. Klasse sein, sich für den Nationalpark interessieren, gern wandern und möglichst gerade die tschechische Sprache erlernen.

 

Kontakt

E-Mail: Steffen.Elsner@smul.sachsen.de
Tel.: 035022/ 900 623 oder 0173/37 96 464
Fax: 035022/ 900 666

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen